Politik : Praxis geschlossen

-

Aus Protest gegen die Gesundheitsreform hat der Ärzteverband Hartmannbund eine bundesweite Welle regionaler Praxisschließungen an gekündigt. Jetzt sei es „Zeit für eine Phase des konkreten Widerstandes“, sagte Verbandschef Kuno Winn. Geplant sind Praxisschließungen von Dezember bis Mitte März – und zwar

in 14 Regionen , darunter in Bremen, Hamburg und Berlin. Die Praxen sollen jeweils von Mittwoch bis Freitag dichtmachen, jede Woche soll es eine andere Region treffen. „Wir werden aufzeigen, wozu die Zerstörung der wohnortnahen und flächen deckenden Versorgung durch die Gesundheitsreform führen wird“, sagte Winn. Ein Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung sagte dem Tagesspiegel, man habe „volles Verständnis“ für die Aktion. Man müsse die Reformfolgen „klar und plakativ aufzeigen“. raw

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben