Politik : Preetz köpft Hertha im Uefa-Cup zum Sieg

NAME

SPORT

Berlin (Tsp). Hertha BSC steht in der zweiten Runde des Uefa-Pokals. Der Fußball-Bundesligist gewann vor 30 770 Zuschauern im Berliner Olympiastadion durch ein Tor in vorletzter Minute mit 1:0 (0:0) gegen den FC Aberdeen. Zum Matchwinner wurde der erst kurz zuvor eingewechselte Michael Preetz, der in der 89. Minute mit einem Kopfball das Tor erzielte. Hertha spielte zeitweise in Unterzahl, nachdem Neuendorf die Rote Karte gesehen hatte. Das Hinspiel in Aberdeen war 0:0 ausgegangen.

In der Champions League kam Bayer Leverkusen im dritten Spiel zum ersten Sieg und wahrte die Chancen auf das Erreichen der Zwischenrunde. Leverkusen gewann durch zwei Tore von Babic im Auswärtsspiel gegen Maccabi Haifa 2:0. Sieglos bleibt der FC Bayern München, der auch sein zweites Heimspiel verlor. Der AC Mailand gewann mit 2:1.

0 Kommentare

Neuester Kommentar