Politik : Pro Nahles

-

Einen Tag nach der Nominierung von Andrea Nahles zur SPDGeneralsekretärin sind gestern einige Namen derer öffentlich geworden, die in der geheimen Wahl für Nahles gestimmt haben könnten. Als sicher gelten Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul und der Abgeordnete Ottmar Schreiner : Sie hatten sich bereits vor der Wahl klar für Nahles ausgesprochen. Ebenso wahrscheinlich soll Bildungsministerin Edelgard Bulmahn für sie gestimmt haben. Das SPD-Forum „Demokratische Linke DL 21“, dessen Sprecherin Nahles ist, soll geschlossen hinter ihr stehen. DL21–Mitglieder im SPD-Vorstand sind Niels Annen, Gernot Grumbach und Angelica Schwall-Düren . Auch Bonns Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann und Christoph Matschie , SPD-Chef in Thüringen, haben angeblich Nahles gewählt. Einige Mitglieder des „Netzwerks Berlin“, einer Gruppe jüngerer, reformorientierter Bundestagsabgeordneter, unterstützten ebenfalls Nahles’ Bewerbung. Netzwerker im Parteivorstand sind Ute Vogt, Sigmar Gabriel, Kerstin Griese und Ute Berg . 23 SPD-Vorstandsmitglieder hatten am Montag für Nahles gestimmt, nur 14 für ihren Gegenkandidaten Kajo Wasserhövel. nidi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben