PROJEKTE DER MITTELMEERUNION : Von Fährverkehr bis Umweltschutz

Die Mittelmeerunion soll über konkrete Projekte zum Umweltschutz und zur Entwicklung der wirtschaftlichen und kulturellen Infrastruktur verwirklicht werden. Die Schlusserklärung bleibt zumeist vage. Zu den Vorstellungen der französischen EU- Ratspräsidentschaft gehört die Sanierung des Mittelmeeres. Zudem soll es Schnellrouten für Lkw-Fähren geben, Investitionen in Hafenanlagen, eine Autobahn quer durch Nordafrika, einen Hochgeschwindigkeitszug von Tripolis bis Casablanca. Zu den Plänen gehört auch die Kooperation gegen den Kokainschmuggel. Bei Waldbränden, Erdbeben, Überschwemmungen und „technologischen Risiken“ wie Ölunfällen soll enger kooperiert werden. Auch Investitionen in Solarenergieanlagen in Nordafrika sind vorgesehen. Zudem ist geplant kleine und mittlere Unternehmen besonders zu fördern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben