Politik : Prostitution: Legalisierung ab 2002 geplant

harm

Prostitution und der Betrieb von Bordellen sollen künftig legal werden. Wie die "taz" berichtete, einigten sich SPD und Grüne auf einen Gesetzentwurf, der es Prostituierten erlaubt, sich ab 2002 sozial zu versichern. Strafbar mache sich nur noch, wer "die persönliche oder wirtschaftliche Bewegungsfreiheit einer anderen Person dadurch beeinträchtigt, dass er gewerbsmäßig die Prostitutionsausübung (...) fördert". Am Freitag soll das Gesetz im Bundestag verabschiedet werden.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar