Politik : Protest beeindruckt SPD-General nicht

Benneter: Wir bleiben bei Reformen

-

Berlin (hmt). Die SPD will auch dann unverändert an ihrer Reformpolitik festhalten, wenn am 3. April Hunderttausende dagegen demonstrieren. „So wenig die Gewerkschaften von einer Teilnahme absehen werden, so wenig werden wir Abstriche an der Agenda 2010 machen“, kündigte SPDGeneralsekretär Benneter im Tagesspiegel an. Die Teilnehmerzahl werde „es nicht ausmachen können“. Gewerkschaften und linke Gruppen rufen zum Protest gegen Sozialabbau auf.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben