Politik : Putin: Ich entscheide rasch

Russlands Präsident verspricht neuen Premier noch vor der Wahl

-

Moskau/Berlin (Tsp). Nach der Entlassung des russischen Ministerpräsidenten Kasjanow nur 19 Tage vor der Präsidentenwahl hat Staatschef Putin die schnelle Benennung eines Nachfolgers angekündigt. Gemäß der Verfassung muss er innerhalb von zwei Wochen einen neuen Premier vorschlagen. „In meiner Situation als amtierender Präsident, der zugleich Präsidentschaftskandidat ist, fühle ich mich gehalten, der Gesellschaft den Menschen vorzustellen, den ich als künftigen Regierungschef präsentieren möchte“, sagte Putin. Außerdem würde er für den Fall seiner Wiederwahl „Zeit sparen“. Kasjanow bezeichnete seine Entlassung als Überraschung. Er habe damit erst nach der Wahl gerechnet. Als aussichtsreiche Kandidaten für die Nachfolge gelten Finanzminister Kudrin und Verteidigungsminister Iwanow. Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Friedbert Pflüger, wertete die Entlassung als weitere „Demonstration der enormen Machtfülle“ Putins, der sein Land immer autokratischer regiere.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben