Politik : Räumung der Minen auf Zypern geplant

-

(dpa). Der Führer der türkischzyprischen Volksgruppe, Rauf Denktasch, hat den UN vorgeschlagen, die Demarkationslinie in der geteilten zyprischen Hauptstadt Nikosia von Minen zu säubern. Nach der Öffnung der Grenze im April könne damit die Sicherheit erhöht werden, schrieb Denktasch an UN-Generalsekretär Kofi Annan. Die Türkei unterstützt den Vorschlag. Während die türkische Seite vertrauensbildende Maßnahmen bevorzugt, fordert die griechische Seite Verhandlungen auf der Grundlage des von Denktasch abgelehnten UN-Plans zur Wiedervereinigung der seit 1974 geteilten Insel. Zypern soll am 1. Mai 2004 Mitglied der EU werden.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben