Politik : Rafsandschani verliert Posten in Irans Führung

Teheran - Irans früherer Präsident Akbar Haschemi Rafsandschani hat einen Schlüsselposten innerhalb der iranischen Führung verloren. Künftig werde der einflussreiche Expertenrat von dem 80-jährigen Ayatollah Mohammed Resa Mahdawi Kani geleitet, berichteten staatliche iranische Nachrichtenagenturen am Dienstag. Rafsandschani hatte demnach bei seiner Rede zur Eröffnung einer Sitzung des Expertenrats angekündigt, er wolle sich im Falle einer Kandidatur Kanis nicht mehr um den Posten bemühen. Der Konservative Kani war kurz nach der islamischen Revolution 1979 ein Jahr lang Regierungschef des Landes.

Seit Monaten sieht sich Rafsandschani scharfer Kritik aus ultrakonservativen Kreisen ausgesetzt, die ihm vorwerfen, während der Proteste gegen die umstrittene Wiederwahl von Staatschef Mahmud Ahmadinedschad im Juni 2009 die Opposition unterstützt zu haben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben