Ranking : "Forbes" kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von der US- Zeitschrift „Forbes“ erneut zur mächtigsten Frau der Welt gekürt worden. Damit führt die CDU-Politikerin zum vierten Mal in Folge die Rangliste an.

New York/Bielefeld - „Ich hab’s gelesen und es hat mich natürlich gefreut“, sagte Merkel dazu am Donnerstag am Rande eines Treffens mit Mittelständlern in Bielefeld. Erneut auf Platz zwei der weiblichen „Power-Liste“ folgt die Vorsitzende der US-Einlagensicherungsbehörde FDIC, Sheila Bair. Sie musste angesichts der Finanzkrise in diesem Jahr über die Schließung von bereits 77 US-Banken wachen. Auch auf dem dritten Rang gab es mit Indra Nooyi, Konzernchefin des Getränkegiganten Pepsico, keine Veränderung. Wohl populärste Neueinsteigerin ist US-First-Lady Michelle Obama, die auf dem 40. Platz landete. Die Lateinamerikanerin Sonia Sotomayor, die als erste Vertreterin der hispanischen Minderheit ins höchste US-Gericht einzog, kam auf Platz 54.   dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar