Politik : Rau wechselt Unterkunft nach Terrorwarnung

-

(dpa). Wegen einer Terrorismuswarnung der tansanischen Behörden wird Bundespräsident Johannes Rau bei seinem Staatsbesuch in Tansania an einem geheimen Ort untergebracht. Wie es am Freitag aus der Begleitung des Bundespräsidenten während des Flugs von Nigeria nach Tansania hieß, soll sich nach Angaben tansanischer Behörden eine Person aus dem Umfeld des Terrorismus in Tansania aufhalten. Deutsche Stellen hatten keine Bestätigung dafür und auch keine Hinweise, dass ein Anschlag gegen Rau geplant sein könnte. Der Bundespräsident werde sein Programm nicht ändern, hieß es.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben