• Reaktion auf Armenien-Resolution: Erdogan: Deutschland soll erst Rechenschaft über Holocaust ablegen

Reaktion auf Armenien-Resolution : Erdogan: Deutschland soll erst Rechenschaft über Holocaust ablegen

Der türkische Präsident Erdogan verschärft seine Kritik an der Armenien-Resolution. Deutschland sei "das letzte Land", das über einen "sogenannten Völkermord" abstimmen dürfe.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan
Der türkische Präsident Recep Tayyip ErdoganFoto: AFP/Mohamed Abdiwahab

Nach der Armenien-Resolution des Bundestags hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen Ton gegenüber Deutschland nochmal verschärft. Deutschland sei „das letzte Land“, das über einen „sogenannten Völkermord“ der Türkei abstimmen solle, sagte Erdogan nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntagabend in Istanbul. Zunächst solle Deutschland Rechenschaft über den Holocaust und über die Vernichtung von mehr als 100.000 Herero in Südwestafrika Anfang des 20. Jahrhunderts ablegen.

Bereits am Samstagabend hatte Erdogan harte Kritik an der Einstufung der Massaker an den Armeniern als Völkermord geübt und besonders die türkischstämmigen Bundestagsabgeordneten angegriffen, die für die Resolution gestimmt hatten. Ihnen warf er nach Angaben von Anadolu vor, der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK als verlängerter Arm zu dienen. „Es ist sowieso bekannt, wessen Sprachrohr sie sind“, sagte Erdogan. „Von der separatistischen Terrororganisation in diesem Land sind sie die Verlängerung in Deutschland.“ (dpa)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben