• Reaktion auf den Terror: "Er sollte das Land freiwillig verlassen" - Die Erklärung der Islam-Gelehrten im Wortlaut

Politik : Reaktion auf den Terror: "Er sollte das Land freiwillig verlassen" - Die Erklärung der Islam-Gelehrten im Wortlaut

"Die Versammlung der Ulema (Gelehrten) drückt ihren Schmerz und ihre Sorge über die Angriffe in den USA aus und hofft, dass die Vereinigten Staaten keine Angriffe gegen Afghanistan führen, sondern umfassend ermitteln werden. Die Versammlung fordert, dass die USA und die Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) den Vorfall gründlich untersuchen, um die Wahrheit herauszufinden, sodass unschuldige Menschen gerettet werden.

Diese Schura (Versammlung) der Islamischen Gelehrten fordert von den Islamischen Emiraten (den Taliban), dass Osama bin Laden Afghanistan freiwillig verlassen sollte, um zu einem geeigneten Zeitpunkt an einen Ort seiner Wahl zu gehen. Wenn Amerika selbst nach den obigen Entscheidungen keine Zurückhaltung zeigt, wird gemäß den Prinzipien des islamischen Rechts ein Dschihad (Heiliger Krieg) zur Pflicht. Sollte im Falle eines amerikanischen Angriffs ein Moslem aus Afghanistan oder einem anderen Land mit dem Angreifer zusammenarbeiten, muss auch er getötet werden, weil er ein Angreifer geworden ist."

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar