Politik : Rebellen auf Haiti befreien Anführer Sturm auf Gefängnis

NAME

Port-au-Prince (dpa). Gegner von Präsident Jean-Bertrand Aristide haben am Freitag auf Haiti ein Gefängnis gestürmt und ihren dort einsitzenden Anführer befreit. Wie der Sender Radio Metropole berichtete, durchbrachen die bewaffneten Männer mit einem Traktor die Gefängnismauer der Haftanstalt von Gonaïves (rund 100 Kilometer nordwestlich von Port-au-Prince) und verhalfen dem dort seit Anfang Juli inhaftierten Chef der so genannten Volksorganisationen (OP), Amiot Métayer, zur Flucht. In dem entstandenen Chaos seien auch mehr als 100 andere Häftlinge entkommen, sagte der Gefängnisdirektor Clifford Larose dem Sender. Ein Gefangener kam durch eine Kugel ums Leben. Unklar war, wer geschossen hatte.

Métayer war als mutmaßlicher Drahtzieher einer Brandstiftung in einem der Elendsquartiere von Gonaïves verhaftet worden.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben