Politik : Rebellen nehmen Geiseln auf der Insel Jolo

NAME

Zamboanga (dpa). Die militante Moslemgruppe Abu Sayyaf hat auf der südphilippinischen Insel Jolo sechs Einheimische in ihre Gewalt gebracht. Ein zunächst mit ihnen verschlepptes moslemisches Paar sei kurze Zeit später wieder auf freien Fuß gesetzt worden, teilte Verteidigungsminister Angelo Reyes mit. Bei den Geiseln handele es sich um fünf Frauen und einen Mann, die in der Stadt Patikul Kosmetika verkaufen wollten. Zwei Bewaffnete hätten ihren Bus gestoppt und sie in den nahen Dschungel gezwungen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben