Politik : Rechte Gefahr: Bombenanschlag - Rechtsextremistischer Hintergrund nicht ausgeschlossen

An einem Wohnhaus in Bamberg hat die Polizei am Montag einen Sprengsatz entschärft. Ein rechtsextremistischer Hintergrund wurde nicht ausgeschlossen, sagte ein Sprecher des Bayerischen Landeskriminalamts am Montag. Der vor elf Jahren verstorbene Familienvater sei jüdischen Glaubens gewesen. Die anderen Familienmitglieder seien nach derzeitigen Erkenntnissen nicht-jüdisch. Die Familie habe in Bamberg mehrere Gaststätten betrieben. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte der Polizeisprecher. Eine Sonderkommission befasse sich mit dem Fall.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben