Politik : Rechtsextremismus: Erneut Festnahmen

Die Thüringer Polizei hat in der Nacht zum Montag 14 Rechtsextremisten vorläufig festgenommen. Den Angaben zufolge hatten auf einem Gartengrundstück bei Elgersburg im Ilmkreis zehn Jugendliche und zwei Erwachsene gegen 23 Uhr Lieder mit verfassungswidrigem Inhalt gesungen und Naziparolen gegrölt. Alle zwölf Tatverdächtigen waren kurz vor Mitternacht vorläufig festgenommen worden. In Eisenach wurden ein 19- und ein 20-Jähriger festgenommen, die Aufkleber mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen trugen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben