Politik : Regierung kürzt Zuschüsse für Zivildienst

-

(dpa). Als Beitrag zu ihrem Sparkurs will RotGrün die Zuschüsse für die Zivildienstleistenden deutlich reduzieren. Ein am Freitag vorgelegter Gesetzentwurf sieht vor, die Zuschüsse des Bundes für Zivildienststellen von März bis Dezember von 70 auf 50 Prozent zu kürzen. Die Union sprach von einer Maßnahme zu Lasten der Alten und Pflegebedürftigen. Für die FDP-Abgeordnete Ina Lenke wird damit „das Ende des Zivildienstes eingeläutet“. Kein Mensch glaube daran, dass die Regierung Ende des Jahres den Bundeszuschuss wieder anhebe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar