Politik : Regierung muss Hartz IV nachbessern

-

Berlin Die rot-grüne Koalition muss ihre Pläne für die Arbeitsmarktreform (Hartz IV) nachbessern. Die Regierung will die Auszahlungsmodalitäten der zum 1. Januar 2005 wirksamen Reform so ändern, dass Arbeitslosen kein Nachteil entsteht. Bei der Kabinettsklausur in Neuhardenberg hatte das Thema in der Koalition für Streit gesorgt. „Es darf nicht sein, dass ein Monatsbetrag des Arbeitslosengeldes II reduziert wird oder wegfällt“, sagte Grünen-Fraktionsvize Thea Dückert dem Tagesspiegel. Bis Sommerende werde die Koalition „juristisch wasserfest klären, dass die Menschen zu ihrem Geld kommen“.hmt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben