Politik : Regierung rechnet mit noch mehr Arbeitslosen

-

Berlin Die Bundesregierung rechnet damit, dass der Januar-Rekord von 5,037 Millionen Arbeitslosen im Februar noch übertroffen wird. Arbeitsminister Wolfgang Clement sagte, dies lasse der übliche Saisonverlauf erwarten. Er warnte vor Hysterie und „Schockstarre“. Maßnahmen wie Hartz IV wirkten erst längerfristig. Bis Jahresende werde die Arbeitslosenzahl um etwa 200 000 zurückgehen. Kanzler Gerhard Schröder sagte, die Statistik zeige, „wo die Talsohle liegt“, gebe aber auch Anlass zur Hoffnung. „Jede vernünftige Therapie beginnt mit einer ehrlichen Diagnose, und die ist jetzt gemacht worden.“ CDU-Generalsekretär Volker Kauder warf Schröder vor, die Lage zu verharmlosen. Wer als Regierungschef nur noch den Stillstand verwalte, sei im Kanzleramt fehl am Platz. bib/has

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben