Politik : Regierungskoalition in Polen gescheitert Streit vor Referendum zur EU

-

Warschau (Tsp). Die polnische Koalitionsregierung aus Sozialdemokraten (SLD) und der gemäßigten Bauernpartei (PSL) ist gescheitert. Premier Miller (SLD) habe Staatspräsident Kwasniewski um die Entlassung von Landwirtschaftsminister Kalinowski (PSL) gebeten, teilte ein Regierungssprecher mit. Die PSl hatte am Donnerstag gegen die geplante Straßenmaut gestimmt. Eigentlicher Hintergrund der Krise sind aber Differenzen vor der für Juni geplanten Volksabstimmung über den EUBeitritt. Stellt sich die Bauernpartei nun auf die Seite der Europa-Skeptiker, kann das Votum zum Risiko werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben