Regierungskoalitionen : Umfrage: Schwarz-Gelb schafft 50 Prozent

Zum ersten Mal seit Ende August können Union und FDP zusammen wieder mit einer 50-Prozent-Mehrheit in der Wählergunst rechnen. Die SPD hingegen schafft es laut Umfrage gerade einmal über die 20-Prozent-Marke.

HamburgIn der am Mittwoch veröffentlichten wöchentlichen Forsa-Umfrage des Hamburger Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL hält die Union ihr Jahreshoch von 38 Prozent. Die FDP stieg im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf zwölf Prozent. Damit würde sich derzeit die Hälfte der Deutschen für Schwarz-Gelb entscheiden.

Die SPD verharrt zum vierten Mal in Folge bei 23 Prozent. Die Grünen fallen um einen Punkt auf zehn Prozent. Die Linkspartei kommt erneut auf zwölf Prozent. Gemeinsam liegen Union und FDP damit fünf Punkte vor SPD, Grünen und Linkspartei, die zusammen auf 45 Prozent kommen. Forsa befragte 2505 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 24. bis 28. November. (sba/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben