Politik : RELAUNCH AM 13. MAI Das macht Schule

Was sich ändert (IV): Eine Seite nicht nur für Lehrer und Schüler

Dorothee Nolte

Schule. Kann man auf Schule neugierig sein? Jeder glaubt doch zu wissen, wie es da zugeht, jeder war mal in der Schule oder ist noch drin. Wir sind neugierig auf Schule. Deswegen wird es im Tagesspiegel ab dem 18. Mai jeden Dienstag eine Schulseite geben, die von all dem berichtet, was die 360000 Schüler, die rund 500000 Eltern und 33000 Lehrer in dieser Stadt beschäftigt. Denn in den Berliner Schulen tut sich viel: Sie erhalten mehr Eigenverantwortung, Ganztagsschulen entstehen, Eltern können künftig stärker Einfluss nehmen, Lehrer und Schüler probieren Neuerungen aus, von der flexiblen Eingangsphase über das Grundschulfach Naturwissenschaften bis hin zum Zentralabitur.

Das alles wollen wir begleiten. Und genau hingucken: auf die Orte, die das Schulleben ausmachen, vom Klassenzimmer über die Schulküche bis zum preisgekrönten Schulhof. Auf die Menschen, die etwas bewegen, und auf die, die sich aufregen. Und wir lassen auch die zu Wort kommen, die sich an ihre Schulzeit erinnern: Was hat mich geprägt, was ist mir geblieben?

Denn Schule betrifft nicht nur Lehrer, Schüler und Eltern. Ob Schulen erfolgreich sind, hängt auch von ihrer Atmosphäre ab – und der Einstellung, die die Öffentlichkeit zur Schule hat. Schule, das sind wir alle. Deswegen ist sie so spannend.

Morgen: Die neue Gesundheitsseite

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben