Politik : Rentenbeiträge über 19,5 Prozent?

Kassenwechsel schwieriger

$AUTHOR

Berlin (ce/hop). Die Beiträge zur Sozialversicherung laufen aus dem Ruder. Die Rentenversicherungsträger rechnen für das kommende Jahr intern bereits mit einem Beitragssatz von mehr als 19,5 Prozent. Zurzeit liegt er bei 19,1 Prozent. Die Bundesregierung geht für 2003 noch von 19,3 Prozent aus. SPD und Grüne haben sich in den Koalitionsverhandlungen verständigt, den Wechsel in die private Krankenversicherung zu erschweren. Die Versicherungspflichtgrenze soll auf 4500 Euro steigen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben