Politik : Rentenbeitrag wird doch steigen

NAME

Berlin (ce). Die Bundesregierung geht in ihrem Haushaltsentwurf für 2003 von einem Rentenbeitragssatz von 19,3 Prozent aus, derzeit sind es 19,1 Prozent. Der Anstieg sei „vorsichtshalber“ unterstellt worden, es handele sich nur „um eine rechnerische Größe“, sagte ein Sprecher des Arbeitsministeriums. „Das Ziel bleibt, den Beitragssatz stabil zu halten.“ Verlässliche Angaben seien erst im Herbst möglich. Der CDU-Sozialpolitiker Laumann schloss nicht aus, dass es auch mit einer unionsgeführten Bundesregierung zu einem Anstieg der Beiträge kommen könne: „Wir sehen aber eine Chance, dem entgegen zu steuern“, sagte Laumann.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben