Ressortaufteilung : Stoiber übernimmt Bereiche aus Forschungsministerium

Die Ressortaufteilung zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem zukünftigen Ministerium für Wirtschaft und Technologie ist geklärt. Annette Schavan gibt fünf Bereiche an Edmund Stoiber ab.

Berlin - Das sagte die designierte Bildungs- und Forschungsministerin Annette Schavan (CDU) am Montag dem Tagesspiegel (Dienstagsausgabe). Sie gebe fünf Bereiche an Edmund Stoiber (CSU) ab: die Raumfahrttechnik sowie vier Referate aus dem Bereich Neue Technologien (Nanotechnologie, optische Technologien, Mikrosystemtechnologie sowie Produktionssysteme- und technologien).

Das bedeutete weder eine Zerschlagung des Forschungsministeriums noch sei damit eine sinnvolle Forschungspolitik aus ihrem Hause in Frage gestellt, sagte Schavan. Mit der Verschiebung der Referate in Stoibers Ministerium werde die Absprache zwischen den Parteivorsitzenden von Union und SPD umgesetzt, sie entspreche aber nicht ihren Wunschvorstellungen. Jetzt komme es auf vernünftige Absprachen zwischen allen an der Forschungsförderung beteiligten Ministerien an, so Schavan. (tso)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben