RESTLAUFZEITEN : 17 noch am Netz

In Deutschland sind zurzeit noch 17 Atomkraftwerke am Netz. Nach dem von Rot-Grün im Jahr 2000 mit der Energiewirtschaft beschlossenen Atomausstieg sollten die Werke nach der Produktion einer festen Strommenge abgeschaltet werden.

Das Kraftwerk Krümmel, das im Jahr 1983 in Betrieb genommen worden ist, würde nach der Regelung im Jahr 2016 abgeschaltet. Brunsbüttel, seit 1976 am Netz, hätte noch eine Laufzeit bis 2009. Nach den Worten des Greenpeace-Atomexperten Thomas Breuer ist der Siedewasserreaktor Krümmel besonders störanfällig. Das belegten rund 300 meldepflichtige Zwischenfälle seit der Inbetriebnahme.dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben