Politik : Ringstorff hofft durch G 8 auf mehr Touristen

-

Berlin - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Harald Ringstorff (SPD) hat mit Blick auf den G-8-Gipfel in seinem Land an Demonstranten wie Sicherheitskräfte appelliert, „Augenmaß und Gelassenheit“ zu bewahren. „Man muss nicht bei jeder Ordnungswidrigkeit einschreiten. Wenn sich einige Demonstranten auf eine Straße setzen, um zu blockieren, muss man nicht gleich mit einer Hundertschaft Polizei anrücken“, sagte er dem Tagesspiegel am Sonntag. Ringstorff betonte, dass der Gipfel für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes sehr große Bedeutung habe. Man hoffe, dadurch auch bei ausländischen Touristen bekannter zu werden. „Insofern ist für uns der G-8-Gipfel eine Werbemaßnahme, deren Wert man in Geld gar nicht beziffern kann. Wir wollen uns als weltoffenes Land präsentieren, Krawalle würden dieses Bild trüben und uns schaden.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar