Politik : Rot-Grün nähert sich Schwarz-Gelb

Merkel aber weiter deutlich vor Steinbrück.

Berlin - Sechs Monate vor der Bundestagswahl liegen Rot-Grün und Schwarz-Gelb nahezu gleichauf. Im Politbarometer kommt die derzeitige Koalition aus Union und FDP zusammen auf 44 Prozent, SPD und Grüne auf 43 Prozent. Die SPD verbesserte sich in der aktuellen Umfrage des Politbarometers nach monatelangem Tief um ein Prozent im Vergleich zum Vormonat, die Union verliert ein Prozent. Grüne und FDP veränderten ihr Ergebnis nicht. Auch die Linkspartei ist demnach stabil. Neben einer großen Koalition hätte damit nur ein schwarz-grünes Bündnis oder Rot-Rot-Grün eine Chance.

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel liegt im direkten Vergleich zu ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück weiter deutlich vorn. Dem Politbarometer zufolge ist es für 58 Prozent der Befragten allerdings wichtiger, welche Partei regiert, als wer die Regierung führt. Letzteres halten lediglich 31 Prozent für ausschlaggebend. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar