Politik : Rot-Grün überarbeitet Pendlerpauschale

-

(HB). Die von Bundesfinanzminister Hans Eichel geplanten Kürzungen bei der Pendlerpauschale sollen nach Angaben von SPDFraktionsvize Michael Müller überarbeitet werden. Anfang September werde eine Arbeitsgruppe der rot-grünen Regierungskoalition zusammentreten, um Änderungen zu diskutieren, sagte Müller. Derzeit werde darüber diskutiert, die Pauschale nicht erst ab dem 20. Kilometer greifen zu lassen, wie von Eichel geplant. Vielmehr solle sie weiterhin ab dem ersten gefahrenen Kilometer einsetzen, aber dafür nur mit einem Satz von 15 bis 20 Cent. Das zweite Modell sehe eine sofortige Abschaffung der Pauschale und als Ausgleich eine Erhöhung des Werbungskostenpauschalbetrags vor. Außerdem werde der Vorschlag diskutiert, die Pauschale mit einer anderen Kilometerstaffelung weiterzuführen, sagte Müller.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben