RÜFFEL AUS WASHINGTON : RÜFFEL AUS WASHINGTON

Die Siedlungspolitik gilt als ein hohes Hindernis auf dem Weg zu neuen Friedensgesprächen zwischen Israelis und Palästinensern. Auch die Vereinigten Staaten und die Europäische Union monieren immer wieder den Bau von Wohnungen im Westjordanland. Offenbar haben sich die USA erst vor wenigen Tagen über die geplante Legalisierung von vier auch nach israelischem Recht illegalen Siedlungen beschwert. Derzeit versucht US-Außenminister John Kerry, beide Seiten von der Dringlichkeit bilateraler Gespräche zu überzeugen. „Jetzt ist die Zeit gekommen, in der harte Entscheidungen getroffen werden müssen“, sagte er am Freitag in Tel Aviv zum Abschluss seiner inzwischen vierten Nahostreise seit seinem Amtsantritt im Februar dieses Jahres. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar