Politik : Russland: Gaddafi redet mit Rebellen

Tunis - Die Führung des libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi steht nach russischen Angaben in mehreren europäischen Ländern in Kontakt mit den Aufständischen. Vertreter beider Seiten hätten eine Art Gesprächskanal gefunden, sagte der russische Sondergesandte für Afrika, Michail Margelow, in Tunis. Margelow hatte sich mit dem libyschen Ministerpräsidenten Al Baghdadi Ali al Mahmudi in Tripolis getroffen. Margelow sagte, al Mahmudi habe ihn gebeten mitzuteilen, dass es Kontakte zwischen seiner Regierung und Vertretern des Nationalen Übergangsrates in europäischen Ländern gebe, darunter Deutschland, Frankreich und Norwegen. Der Bericht wurde in Berlin nicht bestätigt. Der libysche Rebellenchef Mahmud Dschibril bestritt die Information. Bei einer Pressekonferenz mit dem italienischen Außenminister Franco Frattini sagte er, sollte es Verhandlungen geben, werde der Übergangsrat dies „seinen Freunden auf der ganzen Welt mitteilen“. rtr/dpa/AFP

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar