Russland : Termin für Präsidentenwahl steht fest

Die Russen wählen am 2. März einen neuen Präsidenten. Gesucht wird der Nachfolger von Wladimir Putin, der nicht mehr antreten darf.

MoskauDer geplante Termin wurde heute vom Oberhaus des russischen Parlaments in einer Abstimmung bestätigt. In der vierten Präsidentschaftswahl seit dem Ende der Sowjetunion 1991 wird über einen Nachfolger für Präsident Wladimir Putin entschieden, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren darf. Wer in die Fußstapfen des mächtigen Staatschefs treten soll, ist weiter ungewiss. Putin selbst führt die Liste seiner Partei Einiges Russland bei den Parlamentswahlen am kommenden Sonntag an. Ein Sieg der Regierungspartei gilt als sicher.

Der Präsident wird heute zu einem Wahlkampfauftritt in seiner Heimatstadt St. Petersburg erwartet, wo am Vortag rund 200 Demonstranten der Opposition vorübergehend festgenommen worden waren. Am Samstag war die Polizei auch in Moskau hart gegen Regierungsgegner vorgegangen und hatte den Präsidentschaftskandidaten des Oppositionsbündnisses Anderes Russland, Garry Kasparow, festgenommen und zu fünf Tagen Haft verurteilt. Das Vorgehen der russischen Behörden gegen die Opposition wurde aus Washington und vom Europarat kritisiert. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben