Politik : RWE zahlt Laurenz Meyer 400 000 Euro

-

Essen Der ehemalige CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer erhält eine weitere Abfindung in Höhe von 400 000 Euro von RWE. Der Energiekonzern bestätigte am Donnerstagabend, dass er sein Arbeitsverhältnis mit Meyer rückwirkend zum 31. Dezember 2004 aufgehoben hat. Da das Verhältnis seit 1975 bestanden habe, bekomme Meyer 400 000 Euro Abfindung, berichtete ein Konzernsprecher und bestätigte damit Informationen der „Berliner Zeitung“. Meyer zahle aber rund 80 000 Euro zurück, die RWE bereits im Juli 2000 als Abfindung gezahlt habe. Der Politiker hatte das Geld angenommen, obwohl er das Unternehmen dann doch nicht verlassen hatte. Außerdem hatte er nach seiner Berufung zum CDU-General noch Gehalts- und Tantiemenzahlungen von RWE bezogen. Ende 2004 war er nach massiver Kritik an seinem Verhalten zurückgetreten.dpa/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben