Politik : Saakaschwili erklärt sich zum Wahlsieger Nach Umfragen in Georgien

-

(dpa). Die Georgier haben am Sonntag einen neuen Präsidenten gewählt. Oppositionsführer Michail Saakaschwili, der als klarer Favorit bei der Abstimmung galt, erklärte sich unmittelbar nach der Schließung der Wahllokale zum Sieger. Grundlage dafür waren Wählerbefragungen, in denen er 85,5 Prozent der Stimmen erhalten hatte. Selbst ExStaatschef Eduard Schewardnadse, zu dessen Sturz Saakaschwili im November maßgeblich beigetragen hatte, stimmte nach eigenen Angaben für den früheren Oppositionsführer.

GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar