Politik : Saar-SPD hält Spitzenkandidatur offen

-

. Der saarländische SPDVorsitzende Heiko Maas hat Meldungen widersprochen, wonach er sich zur Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl am 5. September 2004 entschieden habe. Solche Berichte entbehrten jeder Grundlage, sagte Maas am Donnerstag in einem Rundfunkinterview. Die Entscheidung werde in enger Abstimmung mit dem früheren SPD-Chef und saarländischen Ministerpräsidenten Oskar Lafontaine und den Führungsgremien getroffen. Dabei werde sich die Saar-SPD auch von der Bundespartei nicht unter Druck setzen lassen. Nach Zeitungsberichten drängt die SPD-Spitze um Bundeskanzler Gerhard Schröder Maas zu einer Entscheidung. Zuletzt war immer wieder spekuliert worden, ob Lafontaine selbst Ambitionen auf eine Spitzenkandidatur hat. Laut „Süddeutscher Zeitung“ soll die Entscheidung bereits am 29. Oktober fallen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben