Politik : Sachsen-Anhalt: Katrin Budde wird Ministerin in Magdeburg

löb

Neue Wirtschaftsministerin Sachsen-Anhalts wird die Vize-Chefin der SPD-Landtagsfraktion, Katrin Budde. Regierungschef Reinhard Höppner stellte die 35-Jährige drei Tage nach dem Rücktritt von Ressortchef Matthias Gabriel am Montag als Nachfolgerin vor. Die Berufung Buddes überraschte, weil noch am Sonntag in SPD-Parteikreisen der Magdeburger Regierungspräsident Gerhard Miesterfeldt als Favorit Höppners für das Amt genannt worden war. Budde war bislang wirtschaftspolitische Sprecherin ihrer Fraktion sowie Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Parlament. Sie gilt als Verfechterin eines Bündnisses mit der PDS.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben