Politik : Sammelklage gegen Mitsubishi und andere japanische Unternehmen

Ehemalige Sklavenarbeiter haben am Dienstag (Ortszeit) im kalifornischen Santa Ana japanische Großkonzerne auf Entschädigung verklagt. Nach Rundfunkberichten werden in der Sammelklage Firmen wie Mitsubishi International und Mitsui beschuldigt, während des Zweiten Weltkrieges Hunderttausende Chinesen, Vietnamesen und US-Kriegsgefangene brutal ausgebeutet zu haben. Japanische Unternehmen müssten wie deutsche Firmen die Verantwortung für ihre Gräueltaten übernehmen, so der Anwalt der Kläger, Lerach.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben