Sanktionen massiv verschärft : UN erhöhen Druck auf Nordkoreas Machthaber Kim

Neue Stufe im Streit um Nordkoreas Atomprogramm: Der UN-Sicherheitsrat verhängte die bislang schärfsten Sanktionen.

Bisher gibt sich Machthaber Kim Jong Un unbeeindruckt. Foto: dpa
Bisher gibt sich Machthaber Kim Jong Un unbeeindruckt.Foto: dpa

Im Atomkonflikt mit Nordkorea hat der UN-Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land unter Machthaber Kim Jong Un verhängt. Das höchste UN-Gremium stimmte am Samstag einstimmig für eine Resolution, die unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte enthält.

Der von den USA eingebrachte Resolutionsentwurf wurde in New York auch mit den Stimmen von China und Russland angenommen. Die UN-Resolution zielt auf die Exporteinnahmen des kommunistischen Landes ab. (dpa/AFP)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben