Politik : Schering steigert den Gewinn und wirbt für Bayer

-

Berlin - Schering geht mit Rekordzahlen in die geplante Übernahme durch Bayer. Im ersten Quartal konnte der Berliner Pharmakonzern Umsatz und Gewinn zweistellig steigern, wie Schering vor der Hauptversammlung am Mittwoch bekannt gab. Für das abgelaufene Geschäftsjahr erhalten die Aktionäre eine Dividende von 1,20 Euro. Schering-Chef Hubertus Erlen warb vor den Anteilseignern für die Annahme der Bayer-Offerte. „Bayer ist bereit, einen angemessenen Preis zu bezahlen und viele weitere Zusagen zu machen.“ Aktionärsschützer begrüßten die Pläne. Heftige Kritik kam dagegen von Seiten des Betriebsrates. pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben