Politik : Schipanski: Qualität der Bildung verbessern

Das Bildungswesen in Deutschland steht nach den Worten der neuen Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Dagmar Schipanski, vor tief greifenden Veränderungen. Der internationale Leistungstest "Pisa" sei ein "heilsamer Schock" gewesen, sagte die thüringische Wissenschaftsministerin bei ihrem Amtsantritt am Mittwoch in Bonn. Es bestehe "dringender Handlungsbedarf", die Qualität der Bildung zu verbessern. Sie warnte aber vor ungeprüftem und übereiltem Aktionismus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben