Politik : Schröder Thema im Bundestag

-

Berlin - Mit dem beruflichen Einstieg von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in den Bau der Ostsee-Gaspipeline von Russland nach Deutschland wird sich der Bundestag auf Antrag der FDP am Donnerstag in einer Aktuellen Stunde befassen. Politiker der Union und aus der Opposition bekräftigten am Dienstag ihre Kritik an Schröders Engagement an der Spitze des Aufsichtsrates des deutsch-russischen Konsortiums. Verbraucherverbände, aber auch Energiepolitiker wiesen auf negative Auswirkungen des milliardenschweren Projektes auf den Gasmarkt hin. Grünen-Fraktionsvize Michael Loske sagte, die Pipeline stärke die Monopolstellung des deutschen Gasimporteurs Eon-Ruhrgas weiter. asi

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben