Politik : Schröder und Glos legen Streit bei

Berlin (dpa).

Berlin (dpa). Bundeskanzler Schröder (SPD) und CSU-Landesgruppenchef Michael Glos haben ihren Streit um die Wahrung von vertraulichen Informationen zu den Akten gelegt. "Und ich nehme an, nicht auf Wiedervorlage", fügte Regierungssprecher Heye in Berlin hinzu. Die Regierung hatte Glos Vertrauensbruch vorgeworfen, weil er über Schröders Unterrichtung zum Stand der deutschen Planungen für einen Militäreinsatz mit den USA im Kampf gegen den Terrorismus geredet hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben