Politik : Schröders Antrittsbesuch bei Bush: USA danken Deutschland für Balkan-Engagement

rvr

Überschattet von internationalen Protesten gegen den US-Rückzug aus dem Klimaschutzabkommen von Kyoto ist Bundeskanzler Gerhard Schröder am Donnerstag im Weißen Haus mit US-Präsident George W. Bush zusammengetroffen. Bush dankte Deutschland für das Engagement auf dem Balkan. Er hob besonders hervor, dass die Bundesrepublik sich nicht nur diplomatisch, sondern auch mit Truppen beteiligt habe. "Vielen Dank, Herr Kanzler, für Ihre Führungskraft", sagte der US-Präsident. Die erste Begegnung der beiden Politiker seit der Wahl Bushs begann in kleinem Kreis, zu dem unter anderen US-Außenminister Colin Powell gehörte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben