Politik : Schüsse auf das Haus des Finanzministers in NRW

-

(dpa). Auf das Haus des nordrheinwestfälischen Finanzministers Jochen Diekmann (SPD) in Bonn ist am Sonntagabend ein Anschlag verübt worden. Es sei ein Schuss von einem Täter hinter dem Haus abgegeben worden, sagte ein Bonner Polizeisprecher. Dieckmann und seine Frau, die Bonner Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann, seien aber nicht verletzt worden. Angaben über einen möglichen Täter machte die Bonner Polizei nicht. Auch über ein Motiv wurde nichts bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben