• Schüssel verhandelt wieder mit FPÖ Österreichs Kanzler für Neuauflage der Mitte-Rechts-Regierung

Politik : Schüssel verhandelt wieder mit FPÖ Österreichs Kanzler für Neuauflage der Mitte-Rechts-Regierung

-

Wien (dpa). Nach dem Scheitern der Koalitionsverhandlungen mit den Grünen will sich Österreichs Bundeskanzler Wolfgang Schüssel um eine Neuauflage der Mitte Rechts-Regierung mit der rechtsgerichteten FPÖ bemühen. Dies beschloss der Vorstand von Schüssels konservativer Volkspartei (ÖVP) am Donnerstagabend. Die ÖVP werde konkrete Verhandlungen zur Kabinettbildung mit der FPÖ und deren Parteichef Herbert Haupt aufnehmen, sagte Schüssel im Anschluss an die Beratungen. „Ich rechne damit, dass wir in wenigen Tagen zu einer erfolgreichen Regierungsbildung kommen werden“, betonte der Kanzler. Haupt hatte wiederholt seine Bereitschaft zu solchen Verhandlungen erklärt. Auch wenn in Vorgesprächen noch einige Fragen offen geblieben seien, glaube er an einen baldigen Abschluss, sagte er am Abend. Nach innerparteilichen Turbulenzen bei der FPÖ hatte Schüssel im vergangenen Herbst die Koalition mit der Partei des Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider aufgekündigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar