Politik : Schweinsteiger: Habe mit Wetten nichts zu tun

-

München - Bayern München hat am Donnerstag in scharfer Form einen Bericht zurückgewiesen, nach dem Nationalspieler Bastian Schweinsteiger in den Fußball-Wettskandal verstrickt ist. Die Zeitung „tz“ meldete, die Staatsanwaltschaft habe Schweinsteiger verhört und führe ihn als „Beschuldigten“. Laut FC Bayern sagte Schweinsteiger, „ich habe nie in meinem Leben auch nur einen Euro auf ein Spiel gesetzt“. Der Verein droht der Zeitung nun mit einer Millionenklage. uem

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben