Politik : Schweiz will in die UN

NAME

KURZMELDUNGEN

New York (dpa). Die Schweiz hat sich offiziell um Aufnahme bei den Vereinten Nationen beworben. Ihr ständiger Beobachter am UN-Hauptsitz in New York, Jenö Staehelin, übergab UN-Generalsekretär Kofi Annan am Mittwochabend ein Schreiben des Schweizer Bundespräsidenten Kaspar Villiger.

Immunitätsgesetz verschoben

Rom (dpa). Italiens Regierung hat von einer Gesetzesänderung, die Prozesse gegen Premier Berlusconi stoppen würde, vorerst Abstand genommen. Eine neue Vorlage solle im Herbst eingebracht werden, hat Berlusconi laut Medienberichten beschlossen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar