Politik : Senat beschließt: Biermann wird Ehrenbürger

-

Berlin - Der Liedermacher Wolf Biermann wird der 115. Ehrenbürger Berlins. Das beschloss der rot-rote Senat am Dienstag und beendete so eine monatelange öffentliche Debatte über das Thema. Die Landesregierung werde jetzt in Abstimmung mit Biermann einen Termin für die Ehrung suchen, erklärte Senatssprecher Michael Donnermeyer. Die Ehrung erhält er als Anerkennung für seinen Kampf gegen das DDR-Regime und für seine Unterstützung der Bürgerrechtsbewegung. Biermann war 1976 aus der DDR ausgebürgert worden. Das Abgeordnetenhaus, von dem die Initiative für die Ehrung ausging, hatte in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit für die Würdigung gestimmt. Nur die Linkspartei/PDS enthielt sich der Stimme. „Wie kaum ein anderer hat sich Wolf Biermann mit seinen Gedichten und Liedern für Demokratie und Bürgerrechte stark gemacht“, heißt es in der Begründung für die Auszeichnung. za

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben