Sexuelle Belästigung : Ex-Minister Israels angeklagt

Der frühere israelische Justizminister Haim Ramon muss sich wegen sexueller Belästigung vor Gericht verantworten.

Jerusalem - Ramon soll bei einer Feier im Verteidigungsministerium eine junge Frau gegen deren Willen umarmt haben, hieß es in der Anklage. Er habe sich ihr bei der Feier im Juli "auf aggressive Weise" genähert, weshalb sie Anzeige gegen ihn erstattete.

Der Minister weist den Vorwurf zurück und wirft der jungen Frau vor, sie habe versucht, mit ihm zu flirten und ihn zu umarmen. Ramon war wegen der Vorwürfe im August als Minister zurückgetreten. Im Juli hatte die Generalstaatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den israelischen Präsidenten Mosche Katzav aufgenommen, der eine ehemalige Ministerialmitarbeiterin sexuell belästigt haben soll. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar